• NSG
  • Willkommen

Wo Natur wieder Natur sein kann - herzlich willkommen!

Hier finden Sie Aktuelles aus unseren Schutzgebieten


Werdet zum Naturdetektiv in den Sommerferien!

Ferienaktion im Wildnisgebiet Königsbrücker Heide:

Wir laden euch ganz herzlich ein, die Natur vor eurer Haustür zu erkunden! Während der gesamten Sommerferien (20. Juni bis 2. August 2024) könnt ihr entlang des Biberpfads und des Turmpfads ein Rätsel lösen.

 

An den Pfaden sind jeweils 14 Buchstaben versteckt, die ein Lösungswort ergeben. Für das Erraten des gesuchten Lösungswortes erhaltet ihr in der NSG-Verwaltung, Weißbacher Straße 30, 01936 Königsbrück montags bis freitags zwischen 10 und 14 Uhr ein „Ferienpaket“ mit spannendem Informations- und Bastelmaterial rund um das Wildnisgebiet! Bis bald im Wald! J

 

 



Geländebusführung SPEZIAL "Zur Heideblüte"

Die Heideblüte im Wildnisgebiet Königsbrücker Heide ist ein spektakuläres Naturereignis und eines der Wahrzeichen dieser beeindruckenden Naturlandschaft. Auf unserer neuen Thementour, welche ausschließlich zwischen dem 1. August und dem 8. September gefahren wird, erwarten Sie interessante Informationen zur Entstehung der Heidelandschaft, ihren zahlreichen Bewohnern und den Pflegemaßnahmen, die notwendig sein, um dieses besondere Ökosystem zu erhalten.

 

Wann? 1. August - 8. September 2024, jeweils dienstags und donnerstags um 13 Uhr sowie sonntags um 9 und 13 Uhr

Wo? NSG-Verwaltung, Weißbacher Sraße 30, 01936 Königsbrück

 

Bitte beachten! Diese Veranstaltung beinhaltet eine längere Strecke zu Fuß im Gelände (ca. 1000 m). Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, möglichst lange Beinkleider, eine Kopfbedeckung, Sonnenschutz sowie ein Getränk (Wasser). Hunde sind leider nicht erlaubt.

 

Wir freuen uns auf Sie! Anmeldung über unseren Online-Shop.

 

 


Geländebusführung SPEZIAL "Auf Zeitreise im Wildnisgebiet"

Gehen Sie gemeinsam mit der NSG-Verwaltung und dem Geschichtsverein Truppenübungsplatz Königsbrück e.V. auf Thementour! Die aus Bustour und geführter Wanderung bestehende Veranstaltung beleuchtet die Entwicklung der Flächen des heutigen Wildnisgebietes – von einer Landschaft mit kleinen Heidedörfern hin zum Truppenübungsplatz und letztendlich zum heutigen Großschutzgebiet als Refugium für seltene Lebensräume, Pflanzen- und Tierarten.

 

Zu Fuß entdecken Sie die letzten Zeitzeugen der ehemaligen Ortslage Otterschütz – ein Heidedorf, welches bereits im Jahr 1907 als eines der ersten Dörfer ausgesiedelt wurde. Lediglich der Otterbach sowie einige Mauerreste erinnern heute noch an die ehemalige Nutzung. Wir nehmen Sie mit auf Zeitreise!

 

Wann? 14. Juli 2024, 8. September 2024, 19. Oktober 2024, jeweils ab 9 Uhr

Wo? VIA Regia Gelände, Am Schlosspark 19, 01936 Königsbrück

 

Bitte beachten! Die Führung erfordert aufgrund des teilweise anspruchsvollen Geländes neben festem Schuhwerk, Trittsicherheit und körperliche Fitness. Hunde sind leider nicht erlaubt. 

 

Wir freuen uns auf Sie! Anmeldung über unseren Online-Shop.

 

 


Wildnis tanken - Innehalten & Entschleunigen in der Natur

Foto: Irene Großmann

Gerüche, Geräusche, Wärme oder Kühle, ein harter oder weicher Untergrund – unsere Sinne können feinste Nuancen wahrnehmen. Draußen, in der Natur, gibt es unendlich viel zu entdecken und zu erfühlen. In unserem hektischen Alltag gehen diese Sinneseindrücke oft unter. Zeitdruck, Stress und permanente Anspannung prägen oft genug unseren Tag.

 

Irene Großmann, Kräuterkundlerin aus Laußnitz, lädt in der Veranstaltung dazu ein, sich auf die Umgebung einzulassen, die Natur mit allen Sinnen zu erfahren und zur Ruhe zu kommen. Bitte mitbringen: Yogamatte, Sitzkissen oder Decke, Schreibutensilien (Block, Stift).

 

Wann? Sonntag, 1. September 2024, Beginn ab 10 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Wo? Wildnisstation, Grünmetzweg 55, 01936 Königsbrück

 

Wir freuen uns auf Sie! Anmeldung über unseren Online-Shop. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 


Veranstaltungsprogramm 2024 online

Im März 2024 starteten wir in die diesjährige Veranstaltungssaison. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit geführten Wanderungen zu Fuß und mit dem Fahrrad auf unseren Besucherpfaden oder mit dem Geländebus im Wildnisgebiet. Außerdem mit dabei: Erlebnis-Angebote für Familien, Vorträge und Lesungen zu Flora und Fauna sowie Filmvorführungen.

 

Den Flyer Natur erleben - Jahresprogramm 2024 können sie hier downloaden oder im Gebäude der NSG-Verwaltung, Weißbacher Straße 30, und der Stadtinfo Königsbrück als gedruckten Flyer mitnehmen.

 

Für unsere Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich, entweder über unseren Online-Shop oder persönlich im Gebäude der NSG-Verwaltung. Bis bald im Wald!

 

 


13. Regionalmarkt "Hausgemacht" an der Gohrischheide

Biber Bocki drehte das Glücksrad auf dem Regionalmarkt in Kreinitz

 

Zum 13. Regionalmarkt "HAUSGEMACHT" am Sonntag, dem 26.05.2024, in Kreinitz bei Zeithain hatte das Regionalmanagement Elbe-Röder-Dreieck gemeinsam mit dem SG Kreinitz e.V., dem Kulturverein Kreinitz e.V. und der Gemeinde Zeithain eingeladen. Regionale Händler, Handwerker & Künstler präsentierten Ihre Produkte und viele Mitmach-Stände luden zum Kreativsein ein. Die Verwaltung des Naturschutzgebietes war mit einem Info- und Aktionsstand beteiligt, an dem interssierte Kinder und Erwachsene u.a. ihr Wissen testen und erweitern konnten.

 

Ebenfalls mit dabei: Unikat und Maskottchen "Biber Bocki". Der niedliche Biber, der die meiste Zeit über in der NSG-Verwaltung zuhause ist, machte einen Kurzurlaub in Kreinitz und konnte hier zum Preis von 5 € erworben werden.

 

 


Haselbergturm wieder offen

Sanierungsarbeiten abgeschlossen

 

Die Arbeiten am beliebten Haselbergturm sind abgeschlossen. Seit 2008 können Besucher hier das Wildnisgebiet aus ca. 30 m Höhe überblicken. Nach 15 Jahren Standzeit wurde der beliebte Aussichtspunkt zum ersten Mal saniert. Ausgetauscht wurden ein Drittel der Hauptbalken aus Massivholz sowie beinahe der gesamte Bodenbelag.

 

Der Turm ist für den Besucherverkehr ab sofort wieder geöffnet. Die feierliche (Wieder-)Eröffnung des Turms fand am 21. Mai 2024 durch die NSG-Verwaltung und Bürgermeister Heiko Driesnack im Rahmen eines Pressetermins statt.

 

 




Ein Blick in das Wildnisgebiet Königsbrücker Heide

Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide

Sachsens größtes zusammenhängendes Naturschutzgebiet hält mit einer Fläche von fast 70 km² die besten Voraussetzungen für ein Wildnisgebiet bereit. Einmalig für Mitteleuropa entwickelt sich hier eine natürliche Waldlandschaft. Weiterlesen …

Naturschutzgebiet Gohrischheide und Elbniederterrasse Zeithain

Schon viele Generationen haben nacheinander ihren Fuß oder Stiefel in den Sand der Zeithainer Heide gesetzt – frühgeschichtliche und slawische Siedler, mittelalterliche Heidebauern, sächsische Kurfürsten, kgl.-sächsische Forst-beamte, Militärs von fünf Armeen. Heute dient die Gohrischheide vor allem einem: dem Schutz ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Weiterlesen …